Warenkorb:  0 Produkte

Kategorien
Informationen
Hinweis für Buchhändler:
Über mich
Allgemeiner Hinweis: Das Cover der Hefte ist mit einer Schmuckschrift ausgestaltet. Der Text in Druckschrift.


Jetzt zu meiner Person.

Schon in jungen Jahren war Geschichte eines meiner Lieblingsfächer in der Schule. Durch einen glücklichen Zufall war es mir als junger Bursche vergönnt, bei Ausgrabungsarbeiten eines mittelalterlichen Turmhügels, eines sogenannten Wohnturms, in meiner Heimatstadt quasi mitarbeiten zu dürfen. Somit war mein Interesse für die lokale Geschichte geweckt.

Meine berufliche Ausbildung zum Kaufmann konnte ich mit hervorragenden Leistungen krönen, als ich diese im Mündlichen mit 1,0 und im Schriftlichen mit 1,3 abgeschlossen hatte. Daneben wurde ich mit einem Staatspreis der bayerischen Regierung als bester Berufschüler des Landkreises Wunsiedel ausgezeichnet.

Schließlich erschien dann im Jahr 1989, in der hiesigen Tageszeitung, mein erster großer historischer Bericht, der die spannende Geschichte der mittelalterlichen Burg Neuhaus an der Eger erzählte. Der Artikel nahm eine ganze Zeitungsseite ein. Aufgrund der positiven Resonanz erschienen in den letzten Jahren zahlreiche weitere Publikationen.

Mittlerweile hat sich mein Interessengebiet, bedingt durch zahlreiche Forschungsarbeiten, breit
gefächert. Der Bogen reicht von der Steinzeit bis ins 19. Jahrhundert. Speziell das Mittelalter hat sich als großes Wissensgebiet entwickelt und umschließt mittlerweile auch die Geschichte Südfrankreichs, einschließlich der großen Geheimnisse der Tempelritter und des mysteriösen Propheten Nostradamus. Auf vielen Forschungsreisen konnte ich mir ein reichhaltiges Wissen ansammeln.

Daneben habe ich mir im Bereich Heimatkunde fundierte Kenntnisse über Personen, Orte und Ereignisse, vor allem ab dem Mittelalter bis etwa 1600, im Raum Fichtelgebirge, Egerland, nördliche Oberpfalz, südliches Vogtland aneignen können.

Inzwischen habe ich meinen Verlag Stefan Heinrich unter Heinrichs-Heftchenecke-Selb ins Leben gerufen. Mit meinen Publikationen möchte ich dazu beitragen, die Eine oder Andere geschichtliche Lücke zu schließen.

Stöbern Sie in den Angebotstexten meiner bisher veröffentlichen Heftchen. Vielleicht ist etwas für Sie oder einem ihrer Bekannten dabei. Da die Büchlein meist die lokale Geschichte einer Region behandeln, eignen sich die Publikationen bestens als überraschendes Geschenk für den interessierten Leser.

Schauen Sie auch immer wieder in meinem WEB Shop herein, denn weitere Publikationen sind bereits in Arbeit, andere in Kürze geplant.

Ich würde mich sehr freuen, Sie in meinem Kundenkreis begrüßen zu dürfen.

Bis bald.

Ihr Stefan Heinrich
Weiter